Huobi kündigt auf der Davos 2020 Digital Asset Brokerage-Plattform für institutionelle Kunden an

Am Dienstag (21. Januar) startete die Huobi Group , die 2013 gegründet wurde, eine neue Plattform für digitale Vermögenswerte mit dem Namen Huobi Brokerage , die sich an Institute und vermögende Privatpersonen richtet.

Bitcoin Era bietet:

Huobi sagt, dass Huobi Brokerage „Block-Trades mit hohem Volumen über wichtige Bitcoin Era Kryptowährungen und Stablecoins wie BTC, USDT, HUSD, PAX, TUSD und USDC“ unterstützt und dass die Bitcoin Era Unterstützung für ETH, EOS, BCH, LTC und Bitcoin Era zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt Quartal.

Es wird auch erwähnt, dass „Liquiditätslösungen, die über Huobi Brokerage erhältlich sind, außerbörsliche Liquidität, Börsenliquiditätsaggregation und maßgeschneiderte Finanzierungs- und Kreditfazilitäten umfassen“ und dass andere Merkmale wie Zinsprodukte, Alpha-Produkte und Depotbankdienstleistungen erwartet werden Debüt im zweiten Quartal 2020.

Laut der Pressemitteilung von Huobi hat das Unternehmen im vergangenen November „sein Global Institutional Business (GIB), ein neues Team und eine auf institutionelle Kunden ausgerichtete Produkt- und Dienstleistungssparte, gegründet“. Huobi Brokerage ist „das erste Produkt, unter dem das Unternehmen auf den Markt gebracht wird die neu gegründete GIB-Division und der jüngste Zuwachs einer wachsenden Reihe branchenführender Blockchain- und Kryptoprodukte im Portfolio der Huobi-Gruppe. “

bitcoin

Ciara Sun, Vice President Global Business der Huobi Group, erklärte:

Einhaltung der „Vorschriften in mehreren Ländern, einschließlich Japan und Gibraltar“
„Verschiedene Handelslösungen mit hoher Frequenz und geringer Latenz, z. B. Colocation-Optionen, um die Handelsanforderungen zu erfüllen“
verschiedene kundenspezifische Lösungen („OTC-Darlehen, Schließung und Bergbau sowie andere Dienstleistungen aus einer Hand“)
Der institutionelle Kunde von Huobi Brokerage erhält „einen dedizierten Account Manager, der das Potenzial hat, ein höheres API-Ratenlimit, ein höheres Auszahlungslimit, Sonderaktionen für Handelsgebühren und andere Vorteile zu erhalten.“

„Es besteht branchenweiter Konsens darüber, dass institutionelle Anleger und HNWIs 2020 und darüber hinaus den größten Wachstumsbeitrag für die Kryptowirtschaft leisten werden. Hindernisse wie geringe Liquidität und ein Mangel an Produkten zur Verbesserung der Vermögenswerte verhindern jedoch die weitverbreitete Akzeptanz. Durch die Einführung von institutionellen Anleihen Produkte und Liquiditätslösungen, die auf die Bedürfnisse von Instituten zugeschnitten sind und bestehende Barrieren beseitigen, sollen dazu beitragen, die gesamte Kryptowirtschaft voranzutreiben. „